Hotel Albrechtshof Berlin

Albrechtshof Hotels

Mitarbeiter im Interview: Tatjana Alimbakis, Marketingassistentin

Die Albrechtshof Hotels zeigen Gesicht!

Wer steckt hinter dem Unternehmen? Wer macht das Hotel aus? Wer macht es besonders? Wer macht es einzigartig? Wer macht es authentisch? Wer sorgt für Wohlfühlatmosphäre? Wer kocht so toll? Wer sorgt für saubere Zimmer? Wer ist die nette Stimme am Telefon?

Stellt immer die richtigen Fragen:

Hotel Albrechtshof Marketingleitung Stephanie Wegener

Stephanie Wegener
Marketingleitung der Albrechtshof Hotels
seit 2006 im Unternehmen tätig

Steht Rede und Antwort:

Tatjana Alimbakis Albrechtshof Hotels

Tatjana Alimbakis
hat ihre Ausbildung als Hotelfachfrau bei den Albrechtshof Hotels im Januar 2018 abgeschlossen und ist seitdem Teil des Marketingteams. Als Marketingassistentin ist sie insbesondere zuständig für die vier Webseiten, Printmedien sowie alle anfallenden Social Media Aktivitäten.


Das Interview

Was macht die Arbeit im Marketing und Verkauf für Sie so besonders?

Besonders gut gefällt mir, dass es kreativ, abwechslungsreich und gestalterisch ist.
Am Ende des Tages kann man wirklich sehen, was man geschafft hat.

Außerdem muss man mit der Zeit gehen und kann so immer neue Trends und Tools testen und ausprobieren. Man lernt nie aus!


Was ist Ihre Lieblings-Werbekampagne?

Da fallen mir ganz spontan die Magnum Spots im Kino ein! Hier mag ich vor allem den einzigartigen Wiedererkennungswert des Geräusches vom knackigen Eis. Zudem finde ich, dass die Spots immer sehr ästhetisch aufgemacht sind.


Kommen Sie aus der Hotellerie?

Nach meinem Abitur wusste ich zunächst nicht genau, in welche Richtung ich gehen möchte und bin eher durch Zufall in der Hotellerie gelandet. Meine Ausbildung zur Hotelfachfrau habe ich 2015 in einem anderen Hotel in Berlin angefangen und sie hier im Albrechtshof beendet. Während meiner Zeit in der Ausbildung war ich auch für ein paar Monate in der Marketing Abteilung, wo es mir besonders gut gefallen hat. Als das Angebot nach meiner Ausbildung kam, musste ich daher nicht lange zögern, um mir sicher zu sein, dass es das Richtige für mich ist.


Ihren schönsten Glücksmoment in Ihrer Arbeit hatten Sie…?

Das sind bei uns ganz klar die Geburtstage! Da bringen die lieben Kollegen immer so viel leckeres Essen mit: Von der Bolognese bis zur heiß begehrten Raffaello-Torte! Außerdem verbringen wir immer die Mittagspause gemeinsam im Team, wobei immer wieder lustige Gesprächsthemen aufkommen.


Was ist Ihr Lieblingsreiseziel?

Da ich halb Griechin bin, ist das schönste Reiseziel für mich ganz klar Griechenland! Sommer, Sonne, Strand und Meer! Es gibt tausende verschiedene Inseln, viel Kultur und das beste Essen überhaupt!
Es geht nichts über eine leckere Pita Gyro und einen eiskalten Frappé am Strand!

Tatjana Alimbakis Albrechtshof Hotels
Jasmin Schreieck Albrechtshof Hotels
Hotel Albrechtshof