Internationale Grüne Woche Berlin 2022

Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau

IGW - Impressionen

Dauer und Öffnungszeiten

21.–30. Januar 2022
Täglich von 10–18 Uhr, Freitag, 28.01. von 10–20 Uhr

Veranstaltungsort

Messe Berlin GmbH
Messegelände Berlin
Messedamm 22
14055 Berlin

Berliner Agrarministergipfel

Von einer deutschen Warenbörse zur internationalen Messe

1926 noch eine schlichte Warenbörse, ist die Internationale Grüne Woche in Berlin heute die wichtigste Messe ihrer Art weltweit. Gleichzeitig ist sie auch Berlins besucherstärkste Messe.

Ihren „grünen“ Namen hat die Messe übrigens von grünen Lodenmänteln. Dieses Kleidungsstück ist auf der Vorgängerveranstaltung der Messe, einer Landwirtschaftsveranstaltung, von der Mehrzahl der Besucher:innen (Land- und Forstwirt:innen) getragen worden.

2020 waren knapp eine halbe Million Fach- und Privatbesucher:innen anwesend, sowie rund 1.880 Aussteller:innen aus ungefähr 72 Ländern.

Rat der Europäischen Union

Partnerland der Grünen Woche 2022

Das Partnerland der Internationalen Grünen Woche für 2022 wurde noch nicht bekannt gegeben.

 

2020 war Kroatien Partnerland der Grünen Woche.

Schon gewusst?
Die 35.000 Einwohner große Stadt Vinkovci zählt mit 8000 Jahren als Europas älteste Stadt. Kroatiens wichtigster Wirtschaftssektor ist der Tourismus. Nur etwa 3% des Bruttoinlandsproduktes kommen aus dem Agrarsektor.

HIPPOLOGICA

Reitsportevent HIPPOLOGICA

Das Reitsportevent HIPPOLOGICA findet auch in diesem Jahr wieder im Rahmen der Messe statt und kann vom 28. bis 30. Januar 2022 besucht werden.

Kern der größten regionalen Pferdemesse sind Reitturniere in den Disziplinen Springen, Dressur, Voltigieren und Fahren.

Knapp 200 Aussteller:innen informieren zu Themen von Zucht über Stallhygiene bis Pferdesportzubehör. Mit Vorführungen internationaler Reitkunst sowie Fachvorträgen präsentiert sich die HIPPOLOGICA zudem als Anlaufpunkt für Besucher:innen und Fachpublikum zugleich.

GFFA - Die Berliner Welternährungskonferenz

Messeprogramm für das Fachpublikum

Für Fachbesucher:innen ist ein hochkarätiges Rahmenprogramm geplant mit einer Vielzahl an Symposien, Fachseminaren, Kongressen und professionellen Diskussionsforen. Im Mittelpunkt steht das internationale „Global Forum for Agriculture“ (GFFA), das sich zu „zentralen Zukunftsfragen der globalen Land- und Ernährungswirtschaft“ austauscht. Diese Konferenz findet unter dem Motto „Nahrung für alle! Handel für eine sichere, vielfältige und nachhaltige Ernährung.“ statt. 

Ab Dezember 2021 stehen die genauen Event-Daten zur Verfügung.

IGW Funkturm

Anreise zur Messe

Die Grüne Woche kooperiert für Ihre An- und Abreise mit der Deutschen Bahn sowie der Lufthansa. Beide Anbieter:innen verkaufen nach Eingabe entsprechender Zugangscodes Tickets zu vergünstigten Preisen.

Für die Anreise innerhalb Berlins empfehlen wir öffentliche Verkehrsmittel. Für unsere Hotelgäste bedeutet dies:

Mit der S5, S7 oder S75 ab S-Bahnhof Friedrichstraße sind Sie in 20 Minuten am Westkreuz und dem Messegelände.

Selbstverständlich stehen für die Dauer der Grünen Woche auch kostenlose Parkplätze am Olympiastadion zur Verfügung. Ein Shuttleservice bringt Sie von dort zur Messe und zurück.

Tickets

Tickets zur Messe gibt es an der Tageskasse aber auch im Vorfeld über den Ticketshop. Fachbesucher zahlen zwischen 25 € und 60 €, alle anderen bekommen das Tagesticket schon ab 15 €, bzw. ermäßigt 10 €.

Infos für Aussteller:innen

Anmeldeschluss für Messe-Stände ist der 06. August 2021. Mit dem Aufbau beginnen Aussteller:innen am 17. Januar 2022.

Weitere Informationen auf der Website der Grünen Woche.

Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne telefonisch unter 030 30886 512 bei der Buchung Ihres Hotelzimmers.

Wie viele Gäste dürfen wir begrüßen?

Machen Sie Ihren Liebsten eine Freude - mit einem Gutschein vom Hotel Albrechtshof. Wir wünschen viel Freude beim Verschenken!

Für Fragen oder telefonische Buchungen:

Telefon +4930 308860

Hotel Albrechtshof