Für Fragen oder telefonische Buchungen:

Telefon +49 30 30886-0

Berlin-Marathon und Halbmarathon 2017

Berlin laufend in Bewegung

Der September steht in Berlin traditionell im Zeichen des Marathons. Als eines der größten Sportereignisse seiner Art lockt der Berlin-Marathon bereits seit 1974 in die Hauptstadt. Dem Ruf folgen auch 2017 wieder renommierte Läufer aus der ganzen Welt. 

Der Startschuss für die mehr als 30.000 Teilnehmer fällt am Sonntag, den 24. September um 09.15 Uhr. Von der Straße des 17. Juni aus erlaufen sich die Marathonis die 42 km lange Strecke, vorbei an Berlins beliebtesten Sehenswürdigkeiten. 

In Berlin Strecke machen

Von der Berliner Siegessäule im Tiergarten sprinten die Läufer vorbei am Bundeskanzleramt Richtung Fernsehturm am Alexanderplatz.

Weiter geht’s zum Rathaus Schöneberg, vor dem der berühmte Ausspruch „Ich bin ein Berliner“ fiel, durch die Stadtteile Steglitz und Wilmersdorf bis über den Ku'damm entlang. 

Schnell über den Potsdamer Platz und den Gendarmenmarkt gerannt – bis es dann Unter den Linden so richtig spannend wird, bevor die ersten Läufer die Zielgerade am Brandenburger Tor erreichen. 

Tipp für Ihre Planung: Die schnellsten Läufer erreichen erfahrungsgemäß bereits nach 2 Stunden, also gegen 11.15 Uhr das Ziel. 

Möchten Sie live dabei sein und das Laufereignis in der ersten Reihe miterleben, empfehlen wir Ihnen einen Standort in der Gegend um den Friedrichstadtpalast herum – 500 Meter von unserem Hotel entfernt. 

Die genannten Sehenswürdigkeiten hingegen werden voraussichtlich von vielen Tausenden Zuschauern aufgesucht werden, so dass eine freie Sicht ein wenig erschwert sein könnte.


Alternative Marathon-Läufe

Neben den Hauptläufern stehen auch alternative Marathonis in den Startlöchern. 

Rollstuhlfahrer und Handbiker, die ihr dreirädriges Fahrzeug nur mit den Armen bedienen, warten ab 8.35 Uhr – ebenfalls auf der Straße des 17. Juni – auf den Anpfiff. 

Die Inlineskater kommen schon am Tag zuvor, am 23. ab 15.30 Uhr ins Rollen. 

Auch Schüler und selbst die ganz Kleinen sprinten an diesem Tag los:

Im bereits 29. Mini-Marathon flitzen Grund- und Oberschüler auf einer rund 4,2 km langen Strecke von der Potsdamer Straße bis zur Straße des 17. Juni um die Wette.

Und Kinder bis zum 10. Lebensjahr können beim Bambini-Lauf im Ostpark am Gleisdreieck ihre Lauffreude zum Besten geben.  

 

Zum Marathon bieten wir unser Frühstück zeitiger an und mit abgestimmten Speisen für die Teilnehmer des Marathons. Nach dem Marathon können Sie sich gerne im Hotel Albrechtshof in einen unserer Duschzimmer frisch machen.


Halbe Strecke, ganzer Spaß: der Berliner Halbmarathon

Der Berliner Halbmarathon, sozusagen der kleine Bruder des Marathons, findet regelmäßig im April statt und ist der größte seiner Art in ganz Deutschland. 

Das Besondere: der kontrastreiche Mix aus Profis und Hobbysportlern aus der ganzen Welt. Gemeinsam sorgen sie für eine Veranstaltung und eine Atmosphäre, die anregend wirkt und viel Spaß auf Sport machen kann.

Der nächste Halbmarathon findet am Sonntag, den 08. April 2018 statt.

Start und Ziel für Halbmarathonis, Skater, Handbiker und Rennrollstuhlfahrer befinden sich auf der Karl-Marx-Allee in Berlin-Mitte auf Höhe des Kino International – von unserem Hotel aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln in nur 20 Minuten zu erreichen. 

Der Berliner Halbmarathon führt ebenfalls an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei:

vorbei am Berliner Dom, durch das Brandenburger Tor, zum Schloss Charlottenburg, zur Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und über den Kurfürstendamm, den Potsdamer Platz hin zum Checkpoint Charlie.


Unsere Marathonläufe für Sie

Vielleicht möchten Sie aber nicht nur passiv dem Geschehen beiwohnen, sondern auch selbst die Füße in die Hand nehmen?

Dann haben wir für Sie drei sportlich unterschiedlich anspruchsvolle Laufstrecken, die von unserem Hotel aus gut erlaufen werden können. 

Grün, grüner, Tiergarten

Über die Spree ins grüne Herz Berlins, den Tiergarten. Auf der abwechslungsreichen Strecke laufen Sie bis zur reizvollen Luiseninsel und passieren Highlights der Hauptstadt wie Brandenburger Tor und Reichstag. Eine Erholung für Körper, Geist und Auge.

Durch den Kiez zur Museumsinsel

Hinein ins Eldorado kleiner Läden und Cafés durch die weitläufigen Grünflächen des Monbijouparks, über die prächtige Museumsinsel und an der Spree entlang.

Auf historischen Spuren

  • 7,7 km
  • Sehenswertes
    • Denkmal „Sinkende Mauer“ im Invalidenpark
    • Dorotheenstädtischer Friedhof
    • Gedenkstätte Berliner Mauer
  • Strecke 3 auf Google Maps

In Turnschuhen Geschichte nacherleben. Der Invalidenpark ist eine kleinere, von zahlreichen Ministerien umrandete Grünfläche. Hier befindet sich ein Wasserbassin, in der eine begehbare Skulptur, die „Sinkende Mauer“, an eine im 2. Weltkrieg zerstörte Kirche sowie an den Wegfall der Berliner Mauer erinnert.

Der Dorotheenstädtische Friedhof bietet auf 17 km2 einer riesigen Anzahl bedeutender Persönlichkeiten ihre letzte Ruhestätte.

Die Gedenkstätte Berliner Mauer wiederum ist der Hauptort des Gedenkens an die Mauer. Sie befindet sich in der Bernauer Straße direkt am ehemaligen Todesstreifen und zeigt u. a. eines der letzten noch erhaltenen Teilstücke der historischen Mauer.

Alle Strecken sind selbstverständlich auch für langsamere Kiezausflüge geeignet.

Impressionen

Marathon in Berlin
Theilnehmer am Berlin Marathon
Teamläufer beim Berlin Marathon
SCC Berlin Marathon
Vorbereitung auf den Marathon
Berlin Marathon

Ich bin für Sie da:

Ansprechpartner für Zimmerbuchung im Hotel Albrechtshof in Berlin

Katrin Arnold
Reservierungsmitarbeiterin
Tel.: +49 30 30886-520
Fax: +49 30 30886-579
albrechtshof(at)albrechtshof-hotels(dot)de

Bewertungen