DEUTSCH | ENGLISH
Hotel Albrechtshof
Albrechtstraße 8
10117 Berlin
Tel. +49 (30) 308 86 0
Fax +49 (30) 308 86 100
ANKUNFT
ABREISE
ERWACHSENE PRO ZIMMER
ZIMMER

24. Dezember
Gänsebraten mit Rotkohl, Grünkohl und Klößen

Am 24. Dezember präsentiert uns Chefkoch Wolfgang Kanow aus den Restaurant ALvis in Berlin das klassische Rezept für die Weihnachtsfeiertage. Natürlich hat er dem ganzen mit persönlichen Tipps und Tricks zur Verfeinerung seinen individeullen Charme verliehen.

Wir wünsche Ihnen von Herzen ein schönes Weihnachtsfest!

Was braucht man: für 4 Personen

Für die Gans:
1 küchenfertige Gans,
2 Gemüsezwiebeln
2 Äpfel
Gewürze: Salz, Pfeffer, Beifuß,

Für die Klöße
1,5 kg Kartoffeln (mehlig),
170 g Mehl,
1 Ei,
2 Scheiben Toastbrot für Croutons

Für den Rotkohl
1 mittelgroßen Rotkohlkopf,
1 l Glühwein
1 Gemüsezwiebel
3 EL Waldfruchtmarmelade
Gänsefett
Essig, Salz, Pfeffer, Zucker
Lorbeerblatt und Nelken
1-2 EL Kartoffelstärke

Für den Grünkohl
1 kg Grünkohl geschnitten,
1 Gemüsezwiebl
200 g Bauchspeck
1 geriebenes Brötchen (oder Semmelmehl)
¼ l Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer

Und so wird´s gemacht:

die Gans:
Die küchenfertige Gans von den Flügen befreien, von innen mit Salz und Pfeffer würzen, von außen mit Salz einreiben. Die Äpfel vom Kerngehäuse befreien und in grobe Würfel schneiden. Die Zwiebeln ebenfalls in grobe Würfel schneiden und dann gemeinsam mit dem Beifuss die Gans füllen. Im vorgeheizten Backofen (180grad) mit etwas Wasser ansetzen (ca. 1 cm hoch in Bratenform). 

Nicht vergessen, während des Bratvorganges die Gans mit dem entstandenen Bratensaft (Fond) zu übergießen. Ca 2,5 - 3 h garen.

Kartoffelklöße halb/halb:
Kartoffeln waschen und die Hälfte in Salzwasser weichkochen. Die andere Hälfte über einem Küchentuch reiben und kräftig ausdrücken. Das Taostbrot in Würfel schneiden und anrösten für die Croutons. Die gekochten Kartoffeln in eine Schüssel pressen und die geriebenen Kartoffeln sowie das Ei und das Mehl dazugeben, dann alles zu einer glatten Masse verkneten. Mit den Händen Klöße formen wobei die Croutons in die Mitte gedrückt werden. In kräftigem Salzwasser aufkochen und 20 min auf kleiner Flamme ziehen lassen bis die Klöße an der Oberfläche schwimmen.

Rotkohl:
Rotkohl und Gemüsezwiebel in Streifen schneiden und 24 Stunden im Glühwein marinieren. Dann den Glühwein wieder abgießen und den Rotkohl in Gänsefett anschwitzen. Jetzt mit dem Glühwein auffüllen, Lorbeerblatt und Nelken, die Äpfel (schälen und in Würfel schneiden) dem Rotkohl beigeben und weichkochen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Essig, Zucker und Marmelade abschmecken. Anschließend mit etwas Kartoffelstärke binden (so bekommt der Rotkohl einen glänzendes aussehen).

Grünkohl:  
Speck und Zwiebel in Schmalz anschwitzen, den Grünkohl zugeben und weiter anschwitzen. Danach mit Brühe ablöschen und weich köcheln lassen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken, Dann das geriebenen Brötchen hinzugeben, noch etwas köcheln lassen bis sich das Gänsefett gebunden hat.

FERTIG ;)  Wir wünschen guten Appetit!

Rezept runterladen, nachkochen, posten und gewinnen!

Wer vom 01. bis 24. Dezember ein Rezept nachkocht und uns das Bild an marketing@albrechtshof-hotels.de schickt oder auf Facebook postet, nimmt am 24. Dezember automatisch an einer Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es 3 Gutscheine a 50,- € für eines unserer Restaurants in Berlin, auf Rügen, Usedom oder in der Lutherstadt Wittenberg.

Rezept runterladen

und nachkochen!

Aktuelles

Weihnachtsfeiern 2014

Buchen Sie bis 02.10.2014 Ihre Weihnachtsfeier bei uns und wir schenken Ihnen und Ihren Kollegen einen Empfang mit Feuerzangenbowle in unserem winterlichen Hofgarten!
Weihnachtsfeiern 2014

  

Willkommen...

an Bord! Die Schiffsevents vom Restaurant ALvis sind schon in aller Munde. Also Leinen los für Ihre kulinarische Veranstaltung auf der Spree!
Willkommen...

  

Buchen zum NICE-PRICE

Buchen Sie ab sofort unter dem Stichwort NICE-PRICE über unsere Homepage oder rufen Sie uns direkt an und nennen Sie das Stichwort! +49 30 308860
Buchen zum NICE-PRICE